Faire Lebensmittel in der Kirche – Verantwortung, die durch den Magen geht

21. Mai 2014, 9.00 – 14.00 Uhr
Ökofaires Beschaffen und Kochen bei Konfifreizeiten, Gemeindefesten und in Kindertagesstätten

Alle Einrichtungen von Kirche und Diakonie haben eine Marktmacht: Sie verbrauchen Lebensmittel. Diese Marktmacht zu nutzen ist gar nicht so schwer. Das Seminar zeigt die gesellschaftspolitische Bedeutung des nachhaltigen Beschaffungswesens bei Lebensmitteln. Orientierung im Kennzeichnungsdschungel, praktische Managementtipps und kleine Gaumengenüsse aus der ZGV-Küche stehen auf dem Programm.

Referentinnen: Dr. Maren Heincke, Silvia Zerfaß (Hauswirtschaftsmeisterin)
Kosten: 15,00 Euro (inkl. Imbiss)

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung, Albert-Schweitzer-Straße 113-115, 55128 Mainz

Anmeldung: bis 30. April 2014 bei s.zerfass@zgv.info, Tel. 06131-287 44 34